Zahnarztpraxis Berliner Bogen

Liebe Patientin,
lieber Patient!

Schön, dass Sie da sind!

Uns ist es besonders wichtig, dass Sie sich bei uns als Patient voll und ganz wohl fühlen. Dafür nehmen wir uns die nötige Zeit für Sie und legen großen Wert darauf, dass Sie unsere Praxis aufgeklärt und zufrieden verlassen. Unsere Maxime lautet:

„Jeder Patient wird genauso behandelt wie wir selbst behandelt werden möchten“

Unser Behandlungskonzept gliedert sich in eine gründliche Befragung über Ihren allgemeingesundheitlichen sowie zahnmedizinischen Zustand, in eine umfassende interdisziplinäre Untersuchung und in eine zeitintensive Beratung sowie Aufklärung. Nach Diagnosestellung erstellen wir einen für Sie individuellen Behandlungsplan mit entsprechenden Therapiealternativen, welchen wir mit Ihnen persönlich besprechen. Die Zahnerhaltung ist unser erstes Ziel. Die moderne Zahnheilkunde verfügt über eine Vielfalt von Möglichkeiten und Verfahren, auch einen stark in Mitleidenschaft gezogenen Zahn noch zu retten. Dafür setzen wir modernstes Wissen über die körpereigenen Potentiale und alle Mittel der regenerativen Parodontologie, der modernen Endodontie und der restaurativen Zahnheilkunde ein. Erst wenn der Zahn definitiv nicht mehr zu erhalten ist, arbeiten wir mit Implantaten.

Ein Team aus Spezialisten verschiedener Disziplinen und mit unterschiedlichen Tätigkeitsschwerpunkten steht Ihnen zur Verfügung. Informationen über die Kompetenzen und Qualifikationen unseres Zahnärzteteams sowie alle wichtigen Rahmenbedingungen und Neuheiten unserer Hamburger Praxis können Sie hier auf unserer Website entnehmen.

Herzlichst,
Ihr Dr. Arjomand MSc. MSc., Ihre Frau Dr. Farsian-Kirsch MSc. und das Praxisteam

Rückruf anfordern
Sie hinterlassen Ihre Informationen - wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.
Ihr Name
Ihr Anliegen
Ihre Telefonnummer
NACHRICHT SENDEN
Die
Praxis Berliner Bogen
steht für Innovation im Dentalbereich

Dr. F. Farsian-Kirsch

Leitende Zahnärztin


Tätigkeitsschwerpunkte:

Parodontologie (MSc.), restaurative Zahnheilkunde


Sprachkenntnisse:

Deutsch, Persisch, Englisch

Mehr erfahren

Dr. M. Arjomand

Leitender Zahnarzt


Tätigkeitsschwerpunkte:

Implantonlogie (MSc.), Parodontologie (MSc.), restaurative Zahnheilkunde


Sprachkenntnisse:

Deutsch, Persisch, Englisch

Mehr erfahren

Milena Tchekov

Zahnärztin


Tätigkeitschwerpunkte:

konservierende Behandlung, Kinderzahnheilkunde, Endodontie, restaurative Zahnheilkunde


Sprachkenntnisse:

Deutsch, Bulgarisch, Russisch

Weitere Infos folgen

Maryam Setareh

Zahnärztin


Tätigkeitschwerpunkte:

Kieferorthopädie (MSc.)


Sprachkenntnisse:

Deutsch, Persisch, Englisch

Weitere Infos folgen

Elika Madani

Assistenzzahnärztin


Sprachkenntnisse:

Deutsch, Persisch, Englisch

Weitere Infos folgen

Martin Polomski

Zahntechniker


Tätigkeitsbereiche:

Labor


Sprachkenntnisse:

Deutsch, Polnisch, Englisch

Alena Rörup

Zahntechnikerin


Tätigkeitsbereiche:

Labor


Sprachkenntnisse:

Deutsch, Englisch

Katharina Döring

Zahnmedizinische Fachangestellte

mit abgeschlossenem Praxismanagementstudium


Tätigkeitsbereiche:

Empfang, Verwaltung, Abrechnung, Materialverwaltung


Sprachkenntnisse:

Deutsch

Christina Neumann

Zahnarzthelferin

mit Weiterbildung zur zahnmedizinischen Verwaltungsfachangestellten


Tätigkeitsbereiche:

Empfang, Verwaltung, Abrechnung, Buchhaltung, Qualitätsmanagement


Sprachkenntnisse:

Deutsch

Bianca Lo Piparo

Zahnmedizinische Fachangestellte


Tätigkeitsbereiche:

Empfang, Verwaltung, Abrechnung


Sprachkenntnisse:

Deutsch

Maria Weber

Zahnmedizinische Fachangestellte

mit Fortbildung zur zahnmedizinischen Verwaltungsfachangestellten


Tätigkeitsbereiche:

Empfang, Verwaltung, Abrechnung


Sprachkenntnisse:

Deutsch, Englisch

Sima Sereidari

Dentalhygienikerin


Tätigkeitsbereiche:

Prophylaxe


Sprachkenntnisse:

Deutsch, Persisch

Irini Gagaka

Zahnmedizinische Prophylaxe-Assistenz


Tätigkeitsbereiche:

Prophylaxe


Sprachkenntnisse:

Deutsch, Griechisch

Stephanie Bertzen

Zahnmedizinische Fachangestellte


Tätigkeitsbereiche:

Assistenz


Sprachkenntnisse:

Deutsch

Suzana Kljajic

Zahnmedizinische Fachangestellte


Tätigkeitsbereiche:

Assistenz


Sprachkenntnisse:

Deutsch, Kroatisch

Nadine Schmidt

Zahnmedizinische Fachangestellte


Tätigkeitsbereiche:

Assistenz


Sprachkenntnisse:

Deutsch

Aleksandra Lidle

Azubi zur Zahnmedizinischen Fachangestellten


Tätigkeitsbereiche:

Assistenz


Sprachkenntnisse:

Deutsch, Russisch

Ilse Schwope

Verwaltungsassistentin


Tätigkeitsbereiche:

Verwaltung


Sprachkenntnisse:

Deutsch

Leif-Hendrik Schulz

Team Digitalisierung


Tätigkeitsbereiche:

Beratung, Konzeption, Entwicklung


Sprachkenntnisse:

Deutsch, Englisch

Tobias Reetz

Team Digitalisierung


Tätigkeitsbereiche:

Beratung, Konzeption, Entwicklung


Sprachkenntnisse:

Deutsch, Englisch

Jan-Ole Nebel

Team Digitalisierung


Tätigkeitsbereiche:

Beratung, Konzeption, Entwicklung


Sprachkenntnisse:

Deutsch, Englisch

Dr. Farsian-Kirsch
Leitende Zahnärztin
Dr. Arjomand
Leitender Zahnarzt
Milena Tchekov
Zahnärztin
Maryam Setareh
Zahnärztin
Elika Madani
Assistenzzahnärztin
Stephanie Bertzen
Assistenz
Suzana Kljajic
Assistenz
Nadine Schmidt
Assistenz
Martin Polomski
Labor
Alena Rörup
Labor
Katharina Döring
Empfang
Christina Neumann
Empfang
Bianca Lo Piparo
Empfang
Maria Weber
Empfang
Sima Sereidari
Prophylaxe
Irini Gagaka
Prophylaxe-Assistenz
Aleksandra Lidle
Azubi
Ilse Schwope
Verwaltung
Leif-Hendrik Schulz
Entwicklung
Tobias Reetz
Entwicklung
Jan-Ole Nebel
Entwicklung
Was unsere Praxis auszeichnet
schmerzfreie Behandlungen

kurze Behandlungs- und Wartezeiten

freundliche und kompetente Fachkräfte

integriertes Dentallabor

modernste Ausstattung, Technik und Geräte
  • Implantate
  • Parodontitis
  • Professionelle Zahnreinigung
  • Wurzelkanalbehandlung

Zahnersatz

Kronen, Brücken und Prothesen

Bei Problemen der Mundgesundheit, Zahnverlust etc... Unter Zahnersatz versteht man einen künstlichen Ersatz für natürliche Zähne. Dieser besteht aus Kunststoff und manchmal aus Leichtmetall. Er wird so gearbeitet, dass er genau so aussieht wie natürliche Zähne.

Diese Aufgabe in der Praxis Berliner Bogen übernimmt das hausinterne Dentallabor. Daher ist es möglich, dass unter bestimmten Voraussetzungen keine Prothese benötigt wird. Dank des digitalen Workflows kann der endgültige Zahnersatz häufig am selben Tag eingesetzt werden.

Mehr Informationen folgen demnächst

Implantate

Tragekomfort, wie bei einem natürlichen Zahn

Implantate sind künstliche Zähne, die in den Kiefer eingepflanzt werden und wie eigene gesunde Zähne belastet werden können. Sie bestehen aus einem schraubenförmigen Titanstift, der als künstliche Wurzel anzusehen ist, und einem Pfosten, der in die Mundhöhle ragt und zur Aufnahme einer Krone dient.

Implantate kommen zum einen dort zum Einsatz, wo ein oder mehrere Zähne zu ersetzen sind. Der wichtigste Vorteil besteht darin, dass die Nachbarzähne geschont werden, da das Beschleifen für eine Brücke entfällt. Zum anderen kann mit Implantaten auf herausnehmbaren Zahnersatz verzichtet werden. Festsitzender Zahnersatz, der vom Patienten wie ein eigener natürlicher Zahn empfunden wird, ist somit möglich.

Prinzipiell kann mit dem Einsatz von Implantaten auch eine Verbesserung des Prothesenhaltes bei herausnehmbaren Prothesen erzielt werden. Generell positiv ist die Tatsache, dass weitergehender Knochenabbau an zahnlosen Kieferabschnitten durch das Implantieren vermieden wird.

Mehr Informationen folgen demnächst

Parodontitis

Zahnfleischentzündungen sind ein erstes Symptom

Die Parodontitis, auch als "Parodontose" bezeichnet, ist eine Entzündung des Zahnfleisches und des Zahnhalteapparates. Normalerweise ist gesundes Zahnfleisch blassrosa, liegt dem Zahn eng an und blutet nicht beim Zähneputzen. Sind jedoch Zahnfleischrückgang, eine Rötung und Schwellung des Zahnfleisches, eine erhöhte Blutungsneigung bei Berührung (z.B. beim Zähneputzen), Mundgeruch oder gelockerte Zähne zu beobachten, weisen diese Phänomene auf eine Parodontitis hin.

Wird der weiche Zahnbelag (bakterielle Zahnplaque) nicht täglich entfernt, produzieren die im Zahnbelag wachsenden Bakterien giftige Stoffe, die im Bereich des Zahnfleisches eine Entzündungsreaktion auslösen. Ihr Zahnarzt spricht hier von der "Gingivitis" (Zahnfleischentzündung). Wenn die Zahnplaque zwischen Zahn und Zahnfleisch in die Tiefe vordringt, kommt es zu weitreichenden entzündlichen Veränderungen des Zahnhalteapparates. Die so entstehenden Zahnfleischtaschen können einige Millimeter tief werden. Ist zusätzlich noch der Kieferknochen von der Entzündung befallen, spricht man von der Parodontitis.

Mehr Informationen folgen demnächst

Professionelle Zahnreinigung

Bestandteil der Prophylaxe - Zum Schutz Ihrer Zähne

Bei der professionellen Zahnreinigung werden neben den harten Belägen wie Zahnstein auch die Plaque (weiche Beläge mit Bakterien) sowie Verfärbungen an allen Zahnflächen, vor allem den schwer zugänglichen Stellen, entfernt. Dazu verwenden wir Handinstrumente, Ultraschall- und Pulverstrahlgeräte. Auch Implantatflächen werden mit Spezialinstrumenten gereinigt.

Anschließend erfolgt eine Politur, um eine Wiederanlagerung der Bakterien zu erschweren. Mit einer Fluoridierung der gesamten Zahnflächen, die der Remineralisation des Zahnschmelzes dient, schließen wir die Behandlung ab.

Mehr Informationen folgen demnächst

3D-Diagnostik

Innovation für Ihre Sicherheit

Im Vorfeld eines chirurgischen Eingriffes können wir den Verlauf wichtiger anatomischer Strukturen und die Knochendicke im Operationsgebiet abschätzen und somit das Risiko einer Komplikation sehr gering halten. Mit Hilfe einer Animationssoftware können wir Ihnen schon vor der Operation zeigen, wo die geplanten Implantate positioniert werden sollen und welche Risiken die Implantation mit sich bringen könnte.

"Ich bin beeindruckt von der Entwicklung der technischen Geräte dieser Praxis. Inzwischen kann Dr. Arjomand mir anhand von 3D-Aufnahmen das geplante Vorgehen im Vorwege erläutern." Christiane P. (Patientin seit 1998)

Mehr Informationen folgen demnächst

Wurzelkanalbehandlung

Oft die letzte Möglichkeit, einen Zahn zu erhalten

Die Wurzelkanalbehandlung ist ein Bestandteil der Endodontie (= Lehre und Wissenschaft des Zahnmarks). Sie gehört zu den wichtigsten Schmerztherapien der Zahnheilkunde und ist immer dann angezeigt, wenn das Zahnmark erkrankt oder abgestorben ist. Das Zahnmark, auch Pulpa oder "der Nerv" genannt besteht aus Blutgefäßen, Nervenfasern und Bindegewebe und befindet sich im Wurzelkanalsystem. Es ernährt über kleine Kanälchen das Zahnbein (Dentin) und stellt somit ein Versorgungsgewebe dar. Infolge einer tiefen Karies oder eines Risses im Zahn gelangen Bakterien ins Zahnmark und verursachen eine Entzündung, die ein Absterben des Zahnmarkes bewirken kann. Über das Wurzelkanalsystem breitet sich die Entzündung bis an die Wurzelspitze im Kieferknochen aus.

Bei der Wurzelkanalbehandlung wird das entzündete oder abgestorbene Zahnmark entfernt, die Wurzelkanäle aufbereitet, vollständig gereinigt und anschließend mit einer dichten Füllung versehen, damit Bakterien nicht nachträglich den Zahn infizieren können.

Mehr Informationen folgen demnächst
Wir bieten
digitale Zahnmedizin
auf höchstem Niveau
Wartezimmer
Empfangsbereich
Berliner Bogen
Behandlungsraum 1
Behandlungsraum 2
Labor
Aussenansicht
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
Ihr Name
Ihre E-Mail Adresse
Ihr Anliegen
Ihre Nachricht
NACHRICHT SENDEN
Sie finden hier unsere Praxis

Bus & Bahn:

Sie erreichen uns am besten über die Bus- und Bahnstation Berliner Tor. Planen Sie Ihre Route auf www.hvv.de.

Auto:

Die Praxis Berliner Bogen verfügt über Kundenparkplätze direkt auf dem Gelände! Klingeln Sie einfach an der Schranke.